Überspringen zu Hauptinhalt
06136 / 9059637 oder 0 163 / 3787243 Kontakt
Die Besseren Entscheidungen Treffen!

Die besseren Entscheidungen treffen!

Die besseren Entscheidungen treffen!

Systemisches Konsensieren

Warum viele Worte machen, wenn es auch anders geht. Keine Endlos-Diskussionen, kein Überstimmen, kein Unterliegen – jeder ist an der Entscheidung beteiligt – „leise“ und „laute“ Teilnehmer.

Jeder kennt die Besprechungen, in deren Verlauf es mehr darum geht, die anderen Teilnehmer von der eigenen Meinung zu überzeugen, in der sich häufig die Gleichen durchsetzen oder immer die Gleichen sich zurücknehmen, in der Annahme, nicht gehört zu werden. Aber wie holen Sie alle ins Team-Boot? Denn auch in den „stillen“ Diskussionsteilnehmern stecken wertvolle Ideen, die Sie nicht verlieren sollten.

Systemisches Konsensieren entstand aus der praktischen Überlegung:

Wie kann man lösungsorientierte Absprachen treffen und eine größere Akzeptanz dafür schaffen?

Es ist zunächst eine ungewöhnliche Technik, aber die Ergebnisse sprechen für sich:

  • Es entstehen während der Bearbeitung einer Fragestellung neue Lösungen, die vorher so nicht denkbar waren.
  • Die Entscheidungsergebnisse kommen dem Konsens und damit dem idealen Interessenausgleich am nächsten.
  • Die Lösungen werden in der Gruppe am meisten akzeptiert.
  • Die Stimmung im Team ist entspannter, denn es gibt weder Sieger noch Besiegte
  • Alle Betroffenen sehen die Möglichkeit, sich in den Prozess der Lösungsfindung mit einzubringen.
  • Koalitionen im Team oder konkurrierende Kleingruppen fallen weg.
  • Es entsteht eine größere Einigkeit und das Gefühl, an einem Strang zu ziehen.

Systemisches Konsensieren wurde in jahrelanger methodischer Überprüfung in verschiedenen Situationen und Arbeitsbereichen getestet und wissenschaftlich evaluiert. Erfolgreich!

An den Anfang scrollen